Betreutes Wohnen

 
Kapazität:
• 4 Einzelappartements
• Bei Bedarf Anmietung von Appartements oder Wohnungen (Umkreis bis zu 20 km)

Zielgruppe:
Jugendliche und jugendl. Heranwachsende, bei denen aufgrund der fortgeschrittenen persönl. Reifung eine vollstationäre Betreuung nicht mehr notwendig ist und die in einem überschaubaren zeitl. Rahmen verselbstständigt werden.

Betreutes Wohnen

Jugendliche und Heranwachsende, die Ihre Kinderdorfgruppe/-familie verlassen und eigenständig leben können und wollen, werden von uns in individuellen Betreuungsformen unterstützt.
Ebenso können junge Menschen aus anderen Einrichtungen oder aus ihren Herkunftsfamilien in die Verselbstständigungsangebote aufgenommen werden.

Das Kinderdorf hält entsprechenden Wohnraum auf dem Kinderdorfgelände vor und mietet im Bedarfsfall kurzfristig Trainingsappartements außerhalb der Einrichtung an.
Heranwachsende, die selbst eine Wohnung anmieten, können ebenfalls betreut und begleitet werden.

Maedchen-WG   Appartements
Einzelappartements im Kinderdorf

Betreuungsangebot

Bei anfänglich recht hoher Betreuungsintensität bieten die pädagogischen Mitarbeiter:

  • Hilfestellung bei der Alltagsbewältigung und Anleitung zur Eigenverantwortlichkeit
  • Begleitung der Schul- und Berufsausbildung
  • Beratung und Kontrolle bei der Einteilung der finanziellen Mittel
  • Hilfestellung bei der Stellung als Mieter und im Umgang mit den Nachbarn
  • Begleitung im Umgang mit Ämtern, Behörden und Institutionen
  • Konfliktbearbeitung und Krisenintervention
  • Beratung und Unterstützung in der Gestaltung sozialer Bezüge sowie angemessener Freizeitgestaltung
  • Gesundheitsvorsorge und Gesundheitserziehung
  • therapeutische Hilfen

Art und Umfang der Hilfen richten sich nach dem individuellen Bedarf und Entwicklungsstand des Einzelnen und werden im Hilfeplan festgelegt.

 zum Seitenanfang