Safesurfen im Kinderdorf

Von Februar bis Juni 2017 bearbeitete eine vierköpfige Studentengruppe der Hochschule Arnheim und Nimwegen (NL) im Zuge ihrer Abschlussarbeit im Kinder- und Jugenddorf St.Heribert die Thematik der neuen Medien und insbesondere der gestiegenen Smartphone- und Internetnutzung der Kinder und Jugendlichen. Aus diesem Projekt entstand der Leitfaden „Safesurfer – Sicher im Netz“ für pädagogische Mitarbeiter im Kinder- und Jugenddorf St. Heribert.

Der Leitfaden besteht aus 3 Teilen:
1. Rechtliche Bedingungen und pädagogische Handlungslinien
2. Das Präventionsspiel „#OnFassbar“
3. Einen Vertrag zur Internetnutzung für Bewohner und Mitarbeiter

Weitere Informationen:

Dreieck  Leitfaden      Dreieck  Onlinespiele (Erklärung)