Wichtige Hinweise zur aktuellen Corona-Situation

Mit Beginn der Ausbreitung haben wir für unser Kinder- und Jugenddorf einschränkende Maßnahmen zum Schutz unserer Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen ergreifen müssen.

Besonders wichtig in diesem Zusammenhang sind zwei Dinge:

1. Unsere Spiel- und Freizeitanlagen, bleiben für Außenstehende bis mindestens Ende der Sommerferien geschlossen. Sie sind nur für unsere Bewohner*innen und die Kindertagesstätte Arche Noah geöffnet.

2. Wegen des eingeschränkten Betretungsverbotes, bitten wir Anwohner*innen, Spaziergänger*innen oder Besucher*innen des Friedhofs den Hohlweg zu benutzen.

Verboten Verboten

Diese Regelungen haben für unsere Kinder erhebliche Einschränkungen in ihrem persönlichen Bereich.
Es gibt Handlungsempfehlungen für die Mitarbeiter*innen (im Intranet des Kinder- und Jugenddorfes), die regelmäßig und zeitnah, mündlich und schriftlich, aktualisiert werden.
Die Umsetzung wird mit den Kindern und Jugendlichen in den Wohngruppen besprochen.

Alle in einem Boot